bitte Ort oder Anbietername eingeben - Gießen, Englisch, VHS...

« Zurück

Buchführung Kompakt

Inhalt

Zielgruppe und Lehrgangsziel:


DerÜberblicküber den Stand des Vermögens, der Schulden und des Erfolges ist für den Fortbestand eines Unternehmens entscheidend. Die ordnungsgemäße Buchführung ist hierfür Voraussetzung und ist darüber hinaus wichtige Hilfe für grundlegende unternehmerische Entscheidungen. Der Lehrgang richtet sich an alle, die Buchführung von Grund auf lernen oder ihr Wissen komplett auffrischen möchten. Die Teilnehmer/innen erhalten einen Einblick in die Grundlagen der Buchführung und die kostentechnischen Aufgaben des Rechnungswesens und deren praktischer Ausführung. Nach dem Lehrgang können die Teilnehmer/innen unter Berücksichtigung der einschlägigen rechtlichen Vorschriften entscheiden, wann ein buchungsrelevanter Sachverhalt vorliegt, sie kennen den Aufbau der wesentlichen Merkmale einer Bilanz und können einfache Geschäftsvorfälle in Buchungssätze kleiden sowie die Buchungssätze verbuchen. Der Kurs wird auch gerne von Auszubildenden als Wiederholung und zur systematischen Vorbereitung auf die Abschlussprüfung belegt. Zulassungsvoraussetzungen gibt es keine, Kenntnisse des kaufmännischen Berufsfeldes sind jedoch vorteilhaft

Lehrgangsinhalte:

  • Aufgaben, System und gesetzliche Grundlagen der doppelten Buchführung
  • Kontenrahmen/Kontenplan
  • Inventur/Inventar/Bilanz
  • Bestandskonten/Erfolgskonten
  • Aufwendungen und Erträge
  • Umsatzsteuer bei Ein- und Verkauf
  • Einfache und zusammengesetzte Buchungssätze
  • Debitoren/Kreditoren
Der Lehrgang endet mit einem lehrgangsinternen Test.

    Die maximale Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Weitere Informationen

    Abschluss: IHK Zertifikat

    Dauer: 6 Tage

    Dauer: 6 Tage