bitte Ort oder Anbietername eingeben - Gießen, Englisch, VHS...

« Zurück

Die Kunst des Vorlesens

Inhalt

Tagesseminar von Sven Görtz

Was können wir aus der Corona-Zeit lernen? Wohl vor allem das, wie wichtig das soziale Miteinander für uns alle ist. Corona zeigt, wie lebensnotwendig dabei scheinbar altmodische Dinge sind wie: das Vorlesen.
Lesen wir einander schöne Texte vor, dann tut das einfach nur gut - uns selbst und allen, die zuhören.
"Beim Vorlesen erschaffe ich gemeinsam mit den Zuhörern eine eigene Welt der Fantasie, die kein bloßer Traum ist, sondern eine andere Form der Realität", sagt Sven Görtz, Hörbuchsprecher, Sänger und Philosoph. Er gehört zur ersten Riege der deutschen Sprecher. Unter seinen über 200 Titeln sind auch seit 2008 die Romane des Weltbestsellerautors Paulo Coelho ("Der Alchimist").
Görtz gibt für alle Vorlesefreudigen Tipps aus seiner Praxis und zeigt, wie man schon mit wenigen einfachen Mitteln einen Text berührend und lebendig vorlesen kann. Texte werden gestellt. Wer selbst Bücher mitbringen möchte, kann dies gerne tun.

1 Termin(e)

Samstag, 10:00 Uhr