bitte Ort oder Anbietername eingeben - Gießen, Englisch, VHS...

« Zurück

Linux Engineer (LPIC-2)

Inhalt

In diesem Lehrgang erlernen Sie die fachliche Kompetenz, Linux-Systeme zu installieren, zu konfigurieren und zu warten. Sie erwerben wichtige Kenntnisse für die Administration kleiner bis mittlerer gemischter Netzwerke.
Linux zählt zu den beliebtesten Betriebssystemen und wird von zahlreichen großen Unternehmen genutzt. Die Zertifizierung zum Linux Engineer ist die zweite Stufe des LPIMulti- Level Linux Professional-Zertifizierungsprogramms. Das LPIC-2-Zertifikat bescheinigt Ihnen wichtige Kompetenzen in der Systemverwaltung, Netzwerkadministration und der Systemsicherheit und verbessert so Ihre Berufsaussichten in der System- und Netzwerkadministration.Dieser Lehrgang setzt ein aktives LPIC-1-Zertifikat (LPI-101 und LPI-102) voraus.

Kursziel:
LPIC-2 (Linux Engineer) und alfatraining-Zertifikat
Kursart:
Präsenzunterricht mit dem Videokonferenzsystem alfaview®

Bildungsgutschein: ja
Sonstige Förderung: Aktivierung- und Vermittlungsgutschein (AVGS), Qualifizierungschancengesetz, Europäischer Sozialfonds (ESF), Berufsförderungsdienst (BFD), Transfergesellschaften sowie der Rentenversicherungsträger (DRV)

Lernen von zu Hause:

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, Ihre Weiterbildung in unserem Bildungszentrum vor Ort zu absolvieren, bietet alfatraining Ihnen die Möglichkeit, von zu Hause aus am Unterricht teilzunehmen. Über die Live-Schaltung nehmen Sie in Echtzeit an Ihrem Lehrgang teil. Sie erhalten für die gesamte Kursdauer einen Laptop und einen zweiten Monitor von alfatraining.

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
E-Learning
Kursinformation: erstellt am 10.04.20, zuletzt geändert am 10.04.20, 100% Vollständigkeit
Hinweise zur förmlichen Vollständigkeit der Kursinfos sagen nichts aus über die Qualität der Kurse selbst. Mehr erfahren